header-img

Tipps um beim Auto fahren Treibstoff zu sparen

1. Auf den richtigen Reifendruck achten

Ein halbes Bar weniger Druck im Reifen kann den Verbrauch um etwa 5% erhöhen. Regelmäßige Kontrolle des Reifendrucks erhöht die Lebensdauer des Reifens und hilft Energie zu sparen.

2. Vorausschauende Fahrweise

Bei vorausschauendem fahren lassen sich sowohl im Stadtverkehr aber auch zu Überland unnötige Bremsmanöver und Beschleunigungsvorgänge reduzieren. Flüssiges fahren in einem möglichst hohem Gang ist eine sehr effizente Methode, um Treibstoff zu sparen.

3. Motor am Stand abstellen

Unabhängig von der Jahreszeit verbraucht ein am Stand laufender Motor Treibstoff. Zwar in geringen Mengen dennoch empfiehlt sich bei heutigen Autos das Abstellen und Neustart des Motors schon bei Standzeiten von ab 30 Sekunden.

4. Schubabschaltung während der Fahrt nutzen

Bei der sogenannten Schubabschaltung wird die Zufuhr von Treibstoff unterbrochen sobald der Fuß von Gas genommen wird. Dies lässt sich zb. nutzen wenn bei vorausschauender Fahrweise rechtzeitig vor einer Ampel der Fuß vom Gaspedal genommen wird. Diese Vorgehensweise ist auch ein effizentes Mittel um bei Bergabfahrten Treibstoff zu sparen.

5. Fahren in hohem Gang

Für neue Motoren ist das fahren im niedrigen Drehzahlbereich kein Problem. Durch rechtzeitiges hochschalten kann der Verbrauch stark reduziert werden. Der ersten Gang sollte nur zum Anfahren benutzt weden.

*Wer sein Kraftfahrzeug stehen lässt, spart am meisten.

Hier den günstigsten Spritpreis finden

Shoutbox